In unserem Restaurant steht die Fleischkultur nach italienischer Tradition im Mittelpunkt. Besonders am Herzen liegt uns dabei die Wertschätzung für das Metzgerhandwerk. Unsere Produkte beziehen wir von kleinen Bauern aus Italien, deren Produktqualität sich schon durch die Haltung der Tiere erheblich vom Durchschnitt absetzt. Die Rinder und Schweine unseres jahrelangen Freundes und Lieferanten Dario Cecchini weiden im Naturreservat der Pyrenäen auf 1.800 Metern Höhe.

Für unsere Karte lassen wir uns von Traditionsgerichten der norditalienischen Küche inspirieren. Doch auch für Neues sind wir offen: Durch ungewöhnliche Kombinationen und kunstvolle Arrangements verleiht unser Küchenchef Amodio Iezza jedem Gericht eine besondere Note. Dabei weitet er den Aspekt der Nachhaltigkeit aus und setzt neue Standards.

Dass wir viel Wert auf zeitgenössische Kunst legen, beweisen wir durch eindrucksvolle Werke von Gerhard Richter, Daido Moriyama, Alexander James, Frank Thiel und Roman Lipsky.

Bar

An unserer Bar lassen wir die norditalienische Aperitivo-Kultur aufleben. Unser Barchef Oliver Meichsner bietet wechselnde Negroni-Variationen und eigens kreierte Signature Cocktails. Snacks können an der Bar bis spät in die Nacht verköstigt werden.